Loading posts...
  • Punkte beim Debüt in der Formel 3 EM!

    Große Premiere in Silverstone Große Premiere für Maximilian Günther: Die deutsche Formel-Nachwuchshoffnung startete in Silverstone in seine erste Saison in der FIA Formel 3 Europameisterschaft. Gleich in seinem ersten Rennen fuhr der 17-Jährige in die Punkteränge. Bei drei Safety-Car-Phasen behielt Maximilian stets die Ruhe und überquerte die Ziellinie auf Platz neun. Damit erzielte er das…

  • Maxi schnellster Fahrer für Mücke Motorsport

    Positives Fazit nach Testfahrten in Valencia Maximilian Günther ist gerüstet für seine Debütsaison in der FIA Formel 3 Europameisterschaft. Der 17-Jährige hinterließ bei den offiziellen Testfahrten in Valencia einen hervorragenden Eindruck. Zum Auftakt am Dienstag, 17. März erzielte er die viertschnellste Rundenzeit des Tages von insgesamt 34 Startern. Für seine persönliche Bestzeit benötigte Günther 1:25.236…

  • Maximilian Günther steigt in die FIA F3 Europameisterschaft auf

    Fortsetzung der Zusammenarbeit mit Mücke Maximilian Günther startet mit Mercedes-Power in die neue Motorsport-Saison 2015. Der Gesamtsieger der Deutsche Post Speed Academy 2014 steigt in diesem Jahr in die FIA Formel 3 Europameisterschaft auf. Dort tritt er wie schon in den vergangenen beiden Jahren im ADAC Formel Masters für das Team Mücke Motorsport an. Bei…

  • Intensive Formel 3-Premiere für Maxi Günther

    Ein Traum ging in Erfüllung Entscheidende Schritte auf dem Weg in eine verheißungsvolle Motorsport-Zukunft: Maximilian Günther testete in den vergangenen Wochen zum ersten Mal einen Formel 3-Rennwagen. Unter der Leitung seines vertrauten Teams Mücke Motorsport sammelte der 17-Jährige bei Testfahrten in Barcelona und Valencia erste Erfahrungen mit dem 240 PS starken Formelauto, das in der…

  • Gesamtsieg in der Deutsche Post Speed Academy

    Günther ‚Deutschlands Motorsport-Talent des Jahres Für Maximilian Günther endet ein erfolgreiches Sportjahr mit einem ganz besonderen Highlight. Der 17-Jährige wurde im Rahmen der Essen Motor Show mit dem Titel ‚Deutschlands Motorsport-Talent des Jahres‘ ausgezeichnet. Maximilian sicherte sich den Gesamtsieg in der Deutsche Post Speed Academy in seinem Debütjahr in Deutschlands erfolgreichstem Motorsportförderprogramm. Mit Siegen in…

  • Maximilian Günther erlebt rasante Bobfahrt am Königssee

    Highlight im Eislabyrinth Von vier Rädern auf zwei Kufen: Kurz nach dem Ende der Motorsportsaison 2014 wartete ein ganz besonderes Highlight auf Maximilian Günther. Im Rahmen der Deutsche Post Speed Academy hatte Maxi die einmalige Gelegenheit, in einem echten Rennbob mitzufahren. In der ‚Deutsche Post Eisarena Königssee‘ nahm der 17-Jährige gemeinsam mit seinen Speed Academy-Kollegen…

  • Ich fühle mich zu 100 Prozent bereit für den nächsten Schritt

    Maximilian Günther: Das Interview zur Saison 2014 Maximilian, du hast die Vize-Meisterschaft im ADAC Formel Masters verteidigt. Wie ordnest du diesen Erfolg ein? Maximilian Günther: Angesichts unserer Situation in dieser Saison war das ein Riesenerfolg. Ich bin zu meiner zweiten Saison mit dem klaren Ziel angetreten, die Meisterschaft zu gewinnen. Das war allerdings deutlich schwieriger…

  • Ein Abgang nach Maß

    Günther nach Super-Wochenende Vizemeister Maximilian Günther verabschiedet sich nach zwei Jahren gebührend aus dem ADAC Formel Masters. Beim Saisonfinale auf dem Hockenheimring sicherte sich der Förderpilot der Deutsche Post Speed Academy vorzeitig die Vize-Meisterschaft. Damit wiederholte der 17-Jährige den Erfolg aus dem Vorjahr, als er seine Rookie-Saison ebenfalls auf dem zweiten Gesamtrang beendete. Zum Abschluss…

  • Vize-Meister!

    Podium im 2. Rennen auf dem Hockenheimring Spannender hätte das erste Rennen des ADAC Formel Masters beim Saisonfinale auf dem Hockenheimring kaum enden können. Dennis Marschall (18, Eggenstein, Lotus) sicherte sich den Sieg in der letzten Rennrunde mit einem Überholmanöver gegen Maximilian Günther (17, Rettenberg, ADAC Berlin-Brandenburg e.V.). Der bereits feststehende Meister Mikkel Jensen (19,…

  • Doppel-Pole beim Hockenheim-Finale!

    Heute hat alles gepasst Maximilian Günther (17, Rettenberg, ADAC Berlin-Brandenburg e.V.) geht als letzter Fahrer in die Geschichtsbücher des ADAC Formel Masters ein, der sich in einem Qualifying die Pole Position sichern konnte. Der Förderpilot der ADAC Stiftung Sport erzielte die Bestzeit im Qualifying am letzten Rennwochenende der Saison 2014 auf dem Hockenheimring. Im kommenden…